Brunnen

Brunnenwasser ist nun mal eine bessere alternative , wenn es darum geht, unabhängig Wasser zur Verfügung zu haben ... 

Im Prinzip kann ein Brunnen zu jeder Jahreszeit gebaut werden – auch bei Frost. 

 

Der geschlagene Brunnen :

 

 Der gebohrte Brunnen :

Ein gebohrter Brunnen hat die längste Lebensdauer

Ein Brunnenrohr (DN 125 / 200 ) wird durch die wasserführende Schicht des Grundwassers hindurch bis auf den Grundwasserträger hinunter eingetrieben ( auch abteufen genannte. Im Grundwasser bleibt ein gelochtes oder geschlitztes Brunnenfilterrohr, das mit Filterkies umgeben wird. Daran schließt sich ein vollwandiges ( Glattrohr) Rohr bis zur Erdoberfläche an, durch welches das Wasser gefördert wird.

 

Für die Förderung benötigen Sie hier die leise, jedoch auch teurere Pumpen, die  Tauchdruckpumpen, die dauerhaft unter Wasser bleiben.

Bei tiefen Brunnen ab 7 Meter sind sie unumgänglich, um dauerhaft und immer genügend Wasser zu fördern. 

 

* Der Grundwasserspiegel lässt sich bei der Wasserbehörde, beim Wasserversorger oder bei einem ortsansässigen Brunnenbauer erfragen.

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Ok